Turopolje & Waldviertler Blondvieh
Home Wurst & Fleisch Turopolje Blondvieh Der Verein Wir Biobauern Kontakt
Turopolje & Waldviertler Blondvieh

Turopolje Schwein

– das kroatische Schwein findet eine Heimat im Waldviertel

Das robuste Turopolje Schwein (kroat.: turopoljska svinja) stammt ursprünglich aus der gesamten oberen Save – Niederung in Kroatien und ist nach der Region „Turopolje“ benannt. Man mag das Turopolje Schwein auf Grund seiner hübschen Flecken als „Dalmatiner“ unter den Schweindln bezeichnen.

Gefährdete Haustierrasse:
Der 1991 in der Region Kroatien ausgebrochene Krieg hatte eine verheerend dezimierende Wirkung auf die alte Schweinerasse, vor allem durch indirekte Kriegsfolgen wie etwa Wilderei. 1993 gab es tatsächlich nur mehr einen einzigen alten Schweinehirten (MOHAR) der sich mit ganzem Einsatz um seine letzten 20 bis 30 Tiere annahm. (Zum Vergleich: Im Jahr 1958 konnten noch 58.000 Schweine gezählt werden.) Zur Sicherung der Erhaltung des Turopolje Schweines wurden 1994 drei Eber und drei Sauen von Mag. Franz Punz mit großer Mithilfe des damaligen Direktors des Tiergarten Schönbrunn Dr. Pechlaner, vor Ort aufgekauft. Mittlerweile gibt es in Österreich über 60 Züchter, die sich um die Erhaltung dieser Schweinerasse bemühen.

Das Fleisch des Turopolje Schweins:
Je nach Fütterung ist das Fleisch marmoriert, der Speck kernig und das Fett fast weiß. Das Verhältnis Fleisch und Fett ist gut ausgeglichen und der Geschmack unvergleichlich.

Ihr Einkauf:
Beim Bio Schober in Gars am Kamp gibt es das exzellente Fleisch, Wurst und delikate Prämienprodukte vom Turopolje Schwein vor Ort zu kaufen.
Onlineversand: www.porcella.at

 


Der Verein Turopolje-Blondvieh-Waldviertel

Wir haben uns als Verein die Haltung und Vermehrung zweier alter und wertvoller Tierrassen zum Ziel gesetzt. Das robuste und intelligente Turopolje Schwein und das traditionelle Waldviertler Blondvieh Rind stehen bei uns im Mittelpunkt.

Das Waldviertler Blondvieh,

eine alte bodenständige Rinderrasse. Es wird bereits seit der Besiedelung des Waldviertels in dieser Region gehalten und gezüchtet. Für Freilandhaltung und biologische Landwirtschaft bestens geeignet.

Der Bio-Schober:

100 Prozent Bio, handwerkliches Können und eine lange Familientradition: Die beste Grundlage erstklassiger Lebensmittel aus der besonderen Fleischqualität von Turopolje Schwein und Waldviertler Blondvieh.

 

EU

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes.
Hier investiert Europa in ländliche Gebiete
.

Impressum   UTZ Webdesign